Gergonell

Spektralklasse: F ("weißgelbe Sonne")

10 Planeten, 19 Monde
Entfernung zu Sol: 27.039 Lichtjahre

Hauptwelt: Upith

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

3. Upith
  Äquator- durchmesser:
11.285 km
  Rotations- zeit:
37,51 h
  Schwer- kraft:
0,93 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: heiße Dschungelwelt mit nur einer Landmasse und vielen kleinen und großen versumpften Meeren; langsame Rotation verursacht ständig orkanartige Stürme (bis 150 km/h), wenn heiße und kalte Luftmassen von Tag- und Nachthalbkugel aufeinandertreffen – nur in rund 65 Tagen im Jahr herrscht die "Zeit der Windstille" (60 bis 70 km/h)
Bewohner: echsenhafte Tergos (halbintelligent und steinzeitlich – Paarung und Eiablage ausschließlich in der "Zeit der Windstille", ansonsten versteckt und abwartend in Schoten lebend), bis 3581 Multi-Cyborgs
Hauptsiedlung: Cy Alpha Upith (3581: 1.200 Einwohner)
Regierung & Politik: bis 3460 Teil der Ross-Koalition
Geschichte: Bis Dezember 3581 existierte auf Upith eine versteckte Multi-Cyborg-Kolonie des Neuen Einsteinschen Imperiums (NEI), die in Abständen von den Tergos angegriffen wurde. Während die Mucys im Zuge einer neuen Aufgabe ihren Planeten verlassen mussten, entwickelte Herthor Smolk bei sich das Menschseins-Symptom und wollte als vollwertiges Intelligenzwesen anerkannt werden.
[PR 761]

zur Sternenkarte