Graph-Tita

Spektralklasse: G ("gelbe Normalsonne")

7 Planeten
Entfernung zu Sol: 42.528 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 50.872 Lichtjahre
Entfernung zu Quinto-Center (1. Position 2326): 42.748,5 Lichtjahre

Hauptwelt: Pampas

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

3. Pampas
  Äquator- durchmesser:
ca. 13.000 km
  Schwer- kraft:
ca. 1 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Dschungelwelt (etwas größer als die Erde) mit drei Kontinenten
Bewohner: Tratzschoner-Blues (Gataser-Kolonisten – 3441: 12 Mrd. Einwohner)
techn. Anlagen: bis 3441 USO-Station "Sternzentrale Blue-Süd"
Geschichte: Pampas gehörte zuerst den Akonen, die den Planeten dann an die Blues abtraten. Am 5. Oktober 3441 musste der Frachter GATOS BAY unter Tschak-Hoa nach der galaxisweiten Verdummung durch den Sternenschwarm mit Triebwerkschaden auf Pampas notlanden. Die Besatzung der USO-Station nebst ihrem Vorgesetzten Cheborparczete Faynybret (CheF) wollte mit dem Schiff nach Quinto-Center aufbrechen, doch der Blue Haigra Whuy hatte seine eigenen Pläne mit der GATOS BAY und ermordete den Kommandanten. Nachdem der Cheborparner seinen verräterischen Untergebenen erschießen musste, konnte der reparierte Frachter am 15. Oktober endlich starten.
[PR 512]

zur Sternenkarte