Satys

Spektralklasse: G0 ("kleine gelbe Sonne")

2 Planeten
Entfernung zu Sol: 47.519 Lichtjahre
Entfernung zu Profus: 6.606 Lichtjahre
Entfernung zu Scorch: 8.937 Lichtjahre

Hauptwelt: Satyat

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

1. Satys I

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: Glutwelt
[PR 377]
2. Satyat
  Äquator- durchmesser:
16.718 km
  Rotations- zeit:
10,56 h
  Mittl. Tages- temperatur:
+15 °C
Schwer- kraft:
7,2 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff (hoher Druck)
Oberfläche: Normalwelt mit extremer Dichte; nahezu unbewegte Oberfläche
Bewohner: flache, schildkrötenähnliche Urths bzw. Satyataner
techn. Anlagen: alte Robotstation der Lemurer
Wirtschaft: hyperstrahlende Eclisse-Vorkommen (wichtig für den Bau von Kontrafeldstrahlern)
Geschichte: 49.988 v.Chr. musste die terranische DINO-III-Korvette GOOD HOPE unter Gus Barnard und Rog Fanther auf dem Planeten notlanden, nachdem ein Dilatationsflug in die Zukunft gescheitert war. Die dort nach Eclisse schürfenden Lemurer brachten die Besucher schließlich nach Scimor. Am 2. Dezember 2436 n.Chr. flog die CREST V mit Perry Rhodan und Atlan den Planeten Satyat an, wo man die Konstruktionsunterlagen für den Kontrafeldstrahler vermutete. Mit einem Beiboot begaben sich Rhodan und der Paladin-Roboter auf die Oberfläche und ließen sich dort von den Urths, angeführt von Riyollon, nach einem mehrtägigen Marsch durch eine Eclisse-Wüste zur verborgenen Station führen. Dort erhielt der Terraner nach seiner Identifizierung die Information, die gesuchten Pläne auf Scimor in Empfang zu nehmen.
[PR 377]

zur Sternenkarte